Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Buchvorstellung: „Durch Nacht und Nebel“ von Alf Pahlow Andresen

20. 02. 2024

Buchvorstellung: „Durch Nacht und Nebel“ von Alf Pahlow Andresen

Ein norwegischer Widerstandskämpfer in deutschen Gefängnissen.

Aus dem Norwegischen übersetzt von Jochen Pöhlandt

Als die deutsche Wehrmacht 1940 Norwegen überfiel, lagen etwa 30 norwegische Schiffe in Häfen des neutralen Schweden, davon zehn in Göteborg. Im April 1942 versuchten diese, mit Rüstungsgütern beladen, sich nach England durchzu­schla­gen, wurden aber im Kattegat von deutschen Kriegsschiffen angegriffen. Nur zwei erreichten ihr Ziel, zwei kehrten um und sechs wurden versenkt oder versenkten sich selbst. 19 Männer kamen ums Leben; die gefangengenommenen Seeleute, von denen die meisten, darunter der Autor Andresen, als „Extramannschaft“ ange­heuert hatten, um nach England zu gelangen, gerieten in deutsche Kriegs­gefangen­schaft. Einen Streit um sie zwischen der Marine und der Gestapo entschied letztere für sich, und Ende Januar 1943 kamen sie ins Zuchthaus Rendsburg. Dort wurden sie Ende Mai vom Sondergericht Kiel wegen „landesverräterischer Feind­bezie­hungen“ zu Zuchthausstrafen von fünf bis acht Jahren verurteilt. 

Alf Pahlow Andresen schildert und reflektiert in dem Buch seine Erlebnisse vom Beginn der deutschen Besetzung bis zur Heimkehr 1945, vor allem den Leidens­weg durch die Lager und Zuchthäuser.

Der Übersetzer Jochen Pöhlandt wird in die Entstehungs­geschich­te des Buches einführen, etwas zur Person des Autors sagen und aus dem Kapitel über die Zeit in Rendsburg und den Ablauf des „Gerichtsverfahrens“ vorlesen.

 
Foto zur Veranstaltung (Bild vergrößern)

 

Veranstaltungsort

Hotel Hansen, Bismarckstraße 29, 24768 Rendsburg

Beginn:

Essen:            um 18.00 Uhr

Vortrag:        ca. 18.50 Uhr

 

Der Kostenbeitrag für den Vortrag beträgt 3,00 €.

Veranstaltung am 20.02.2024 – Anmeldeschluss am 16.02.2024

Weißkohleintopf (12,50 €) – Grünkohl (18,50 €)

 

Anmeldung an:

Frau Ursula Wegner, Fliederweg 16, 24809 Nübbel

Telefon: 04331 - 61865 oder E-Mail:

 

Sollten Sie die Teilnahme am Essen kurzfristig absagen müssen, bitten wir Sie, dies direkt dem Hotel Hansen mitzuteilen: Telefon: 04331 5900-0